swa Spendenlauf
Runden laufen und Herzenswünsche erfüllen
Donnerstag, 25. Juli 2024

 

Veranstalter:


Stadtwerke Augsburg (swa)

gemeinsam mit
TG Viktoria Augsburg
Abteilung Laufsport & Triathlon

Veranstaltungsort:


Gaswerk Augsburg

Am Alten Gaswerk 7
86156 Augsburg

 

Startgebühr:


20 Euro pro Läuferin und Läufer
(wird zu 100 Prozent gespendet)
zusätzlich: swa spenden 50 Cent pro Laufrunde

Gaswerkrunden:


650 Meter je Runde

“Wir erfüllen Herzenswünsche”

unter diesem Motto steht der 1. swa Spendenlauf der Stadtwerke Augsburg (swa). Die Idee: Wer mitläuft, unterstützt mit seiner Startgebühr ein soziales Projekt in Augsburg. Die Gebühr geben die swa zu 100 Prozent weiter an den Spendenpartner. Die swa spenden zusätzlich 50 Cent pro zurückgelegte Runde.

Draußen übernachten, das mag im Sommer romantisch und abenteuerlich sein. Im Winter kann Obdachlosigkeit aber schnell lebensbedrohlich werden. In Augsburg setzt sich der SKM  (SKM Augsburg – Katholischer Verband für soziale Dienste e. V.) seit zehn Jahren mit dem Kältemobil dafür ein, obdachlosen Menschen einen Schlafsack, warme Winterjacken, Mützen und Handschuhe sowie ein Heißgetränk und etwas zum Essen anzubieten. Das Kältemobil fährt in den Wintermonaten bis zu 5.000 Kilometer im Stadtgebiet von Augsburg. Dabei sind die mehr als 50 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer meist auf einer festgelegten Route unterwegs. “Jeder Einsatz mit dem Kältemobil kostet ungefähr 100 Euro”, sagt SKM Projektleiterin Verena Ryssel. “Die Fahrerinnen und Fahrer sind ehrenamtlich unterwegs. Die Kosten entstehen durch die Organisation im Hintergrund, den Unterhalt und die Ausstattung des Kältemobils, unter anderem mit warmer Kleidung”, erklärt sie. Mit den gesammelten Spenden habe der SKM Planungssicherheit für den kommenden Winter. Schwitzen für das Kältemobil lohnt sich also umso mehr!

Wer am swa Spendenlauf teilnimmt, ist nicht nur Teil eines einzigartigen Laufevents mit vollbepacktem Programm – alle Teilnehmenden unterstützen mit ihrem Beitrag den Einsatz des Kältebusses in Augsburg und helfen damit obdachlosen Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Jede Runde lohnt sich, denn die swa spenden zusätzlich pro zurückgelegter Runde 50 Cent an den SKM.

 

 

 

Start Spendenlauf:


19 Uhr

Veranstaltungsende:


22 Uhr

Programm


  • Ab 18 Uhr:
    Ausgabe der Startnummern im kleinen Scheibengasbehälter 
  • 19 Uhr:
    Start für den swa Spendenlauf und Rundenzählung für swa Spende 
  • 20 Uhr:
    Ende des Laufs und Ende der Strecken- und Zeitmessung 
  • 20:30 Uhr:
    Siegerehrung, Wertung: Kinder | Frauen | Männer

 

Gaswerksgelände bis 22 Uhr


  • Im Gaskessel: Partystimmung mit DJ – Musikwünsche vorab einreichen und beim Laufen den Lieblingssong im Gaskessel hören und bei der Aftershow-Party feiern!
  • Musikbox: Secret Act spielt auf Bühne der Musikbox und sorgt für Stimmung beim Laufen und Chillen im Anschluss an den Lauf
  • Live-Moderation der Laufergebnisse
  • swa Wasser-Bulli: bestes kostenloses Trinkwasser aus dem Trinkwasserschutzgebiet der swa
  • Mini-Foodfestival dank verschiedener Stände mit Essen & kühlen Drinks

Anmeldung

Online: bis 21. Juli 2024, 22.00 Uhr

Die Anmeldung wird erst gültig nach Überweisung der Startgebühr:
Stadtwerke Augsburg (swa), Konto: Stadtsparkasse Augsburg
IBAN: DE22 7205 0000 0000 0120 13
BIC: AUGSDE77XXX

Verwendungszweck:
swa Spendenlauf 2024 und Name des Teilnehmenden sowie Teilnehmernummer

Die Teilnehmernummer erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.
Nach erfolgter Anmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr.

Zur Anmeldung

Streckenbeschreibung

Die rund 650 Meter lange Strecke für den swa Spendenlauf verläuft einmal quer über das Gaswerkgelände der swa. Gestartet wird im Kulturhof, der Fläche, die sich hinter dem Ofenhaus erstreckt. Von dort geht es zwischen dem Apparatehaus und dem Reinigergebäude hindurch Richtung Gaskessel. Hier folgt ein Highlight des Laufs: Die Strecke führt durch den Gaskessel, wo ein DJ die Lieblingssongs der Teilnehmenden auflegt. Zwischen den beiden Teleskopgasbehältern hindurch geht es anschließend vorbei an der Direktorenvilla über die Obstwiese, links am Behälterturm vorbei wieder zurück auf den Kulturhof.
Alle Teilnehmenden können die Strecke mehrmals Laufen, die Strecken- und Zeitmessung erfolgt innerhalb einer Stunde.
Für alle Runden, die zwischen 19 und 20 Uhr zurückgelegt wurden, spenden die swa 50 Cent pro Runde.

Zeitnahme

Zeitmessung mit Chip auf der Rückseite der Startnummer.
Hinweis: Tragen Sie Ihre Startnummer immer auf der Brust, nicht auf dem Rücken!
Wir bitten um Rückgabe der Startnummern nach dem Lauf!

Parken

Gegen Gebühr im Parkhaus auf dem Gaswerksgelände neben dem Ofenhaus (1 Euro je Stunde)

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnlinie 2 oder Buslinie 35 bis » Oberhausen Bhf/Helmut-Haller-Platz« , von dort aus 18 Minuten zu Fuß bis zum Gaswerk
Fahrplan: Linie 2  und Buslinie 35

Straßenbahnlinie 4 bis »Bärenwirt/DRvS«, von dort 12 Minuten zu Fuß bis zum Gaswerk
Fahrplan: Linie 4

Bus 21 fährt bis Betriebsende über das Gaswerk: bis ca. 20 Uhr im 15 Minuten-Takt und ab ca. 20 Uhr im 30 Minuten-Takt

Fahrplan: Bus 21 
Liniennetzplan

Umkleiden | WC

Auf dem Gaswerk stehen Toiletten in fest verbauten Containern zur Verfügung.
Im Apparatehaus auf dem Gelände können sich Teilnehmende umziehen, jedoch gibt es keine abgetrennten Umkleiden.

Gepäckaufbewahrung

Es besteht die Möglichkeit im Apparatehaus Gepäck abzulegen. Der Veranstalter übernimmt jedoch keine Haftung.

Verpflegung

Auf dem Gaswerksgelände bieten gegen Gebühr verschiedene Stände Essen und Getränke an.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Haftungsausschluss

Der Veranstalter haftet weder für Personen- noch für Sachschäden.