Erfolgreicher Start der AOK Winterlaufserie 2019

Das Wetter meinte es gut beim Start der Augsburger-AOK-Winterlaufserie 2019 am Samstag, 9. November. Rechtzeitig verzog sich die Wolkenfront und die Veranstaltung startete bei besten Bedingungen erfolgreich in die 42. Auflage. 

Am ersten Lauf der Traditionsserie in den Westlichen Wäldern Augsburg nahmen insgesamt 264 Teilnehmer in den verschiedenen Wettbewerben für Kinder, Jugend und Erwachsene teil.

Sieger bei den Männern wurde Clément L’Hommelet und bei den Damen lief mit großem Vorsprung Kerstin Hirscher mit einem neuen Streckenrekord als erste ins Ziel.
Dieser erste Lauf ist auch der „Hermann-Böving-Gedächtnislauf“, in Erinnerung an den langjährigen Leichtathletik-Abteilungsleiter der TG Viktoria Augsburg Hermann Böving, der 2012 verstorben ist.

Zugleich ist dieser Lauf die Austragung der Augsburger Stadtmeisterschaft im Waldlauf. Die Augsburger Stadtmeister 2019 wurden bei den Frauen Susanne Hafner und bei den Männern Clément L’Hommelet, beide von der TG Viktoria Augsburg.

Die kurzweilige, hügelige Strecke durch den Naturpark Augsburg Westliche Wälder begeisterte wieder alle Läufer und Läuferinnen. Der „Südring“ führt auf abwechslungsreichen Forstwegen von Bergheim zunächst Richtung Anhauser Tal, um dann über das Katzenthal wieder in Richtung Bergheim die Runde von 8,8 Kilometer zu schließen.

Der Sieger des Männerwettbewerbs Clément L’Hommelet startete erstmals für die TG Viktoria Augsburg. Der Student aus Frankreich erreichte die Ziellinie in 29:49 Minuten. Es folgten Thomas Tietz in 31:17 und Tobias Ritter vom FC Ebershausen. Eine starke Leistung bot TGVA-Athlet Peter Ruoff, der in einer Zeit von 34:18 erneut einen Altersklassensieg ( M 55) verbuchte.

Bei den Frauen unterstrich Kerstin Hirscher (32:02) ihre Topform und lief mit über 3 Minuten Vorsprung vor Hannah Sassnink (35:09) auf Platz 1. Susanne Hafner von der TG Viktoria Augsburg sicherte sich als Drittplazierte in 36:07 den Titel der Augsburger Stadtmeisterin.

Freuen konnte sich die TG Viktoria bei den Damen über die Altersklassensiege von Katharina Engelhardt (W 20) und Petra Stöckmann (W 45).

Die Jugend- und Kinderläufe waren wie in den Vorjahren gut besetzt. Der Sieger des Halbmarathons in Friedberg, Taman Ahmed vom DJK Friedberg, siegte in 17:07 über die 5km Jugendstrecke. Für die TGVA erzielte Max Wörner einen hervorragenden 3. Platz in 18:29.

Eine willkommene Stärkung erwartete die Teilnehmer im Ziel bei einem gut bestückten Kuchenbuffet und warmen Getränken, bevor es zur abschließenden Siegerehrung weiter ging, die erneut Waltraud Böving zusammen mit dem Moderator Thomas Schnitzler übernahm und die Athleten mit Pokalen, Medaillen und Stadtmeisterschaftsurkunden auszeichneten.

An dieser Stelle sei auch den über 30 Helferinnen und Helfer der TG Viktoria Augsburg gedankt, die in bewährter Teamleistung die Organisation und Durchführung ehrenamtlich stemmen.

Am Samstag 23.11. heißt es wieder dabei sein. Dann führt die erweiterte Strecke „Nord-Süd-Ring“ über 9,9 km. Noch kann jeder in die Gesamtwertung der Laufserie einsteigen, denn für die Gesamtwertung werden drei Läufe benötigt.

Sei dabei! Jetzt anmelden unter www.augsburger-winterlaufserie.de

Hier gehts zu den Ergebnissen und Bildern

Vielen Dank für die tollen Fotos an Petra Weisheit!

2019-11-10T15:40:19+01:00